24.12.2017 Friedenslicht geholt

Jugendfeuerwehr holt das Friedenslicht.

24.12.2017 Übergabe des Friedenslicht durch die JF Prackenbach

Die JF Prackenbach schließt das Jahr alljährlich mit einer ganz besonderen Aktion – mit der Entgegennahme des Friedenslichts aus Bethlehem. Abgeholt wurde die Kerze heuer vom Gerätehaus der Feuerwehr Tresdorf. Die Jugendfeuerwehrler samt dem 1. Kommandanten überreichten das Licht anschließend zu Beginn der Kinderchristmette am Sonntag, 24. Dezember an die Pfarrkirche Prackenbach.

Ende November wurde das Friedenslicht in Bethlehem in jener Grotte entzündet, die der Überlieferung nach der Geburtsort Christi ist. Bis Heiligabend wird die Friedensflamme dann in nahezu 30 Ländern Europas verteilt. Überbringer sind meist Kinder und Jugendliche, zum Beispiel Pfadfinder, Mitglieder kirchlicher Jugendverbände und Hilfsorganisationen. Im Landkreis Regen überbringen die Mädchen und Buben der Jugendfeuerwehren das Friedenslicht. Von Regen aus bringen sie es in ihre Heimatgemeinden und verteilen es dort. In den örtlichen Kirchen leuchtet das Licht aus Bethlehem auf Kerzen. Von dort kann sich jeder das Friedenslicht mit nach Hause nehmen.

 

Text & Bilder: FFW Prackenbach