2 VU mit einem Krad an der Landkreisgrenze zu Cham. Am 30.07.09 wurde die FF Prackenbach um 20:27 Uhr zu einem VU mit einem Krad alarmiert.
Die Situation war wie folgt:  Ein Kradfahrer kam auf der B85 aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, wo er neben der Fahrbahn im Grünstreifen zu Sturz kam.
Der Einsatz der Feuerwehr bestand darin, den Verkehr komplett zusperren um die Landung des Rettungshubschrauber zuermöglichen.
Die Feuerwehr Prackenbach konnte nach 1 Std. wieder einrücken.
 
Eingesetzte Wehren:  FF Prackenbach, FF Moosbach,  FF Viechtach
 
  • 1-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 100_1029-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 100_1030-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 100_1031-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 100_1032-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 100_1032-640x480-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 2
  • 3-2017_04_18-14_50_14-UTC
 
 
 
Text und Bilder: FF Prackenbach
 

Verkehrsunfall mit schwer verletzten Motorradfahrer

Am Donnerstag, 30. Juli, gegen 20 Uhr, fuhr ein 20-Jähriger aus dem Gemeindebereich Prackenbach mit dem Krad Honda auf der B 85 von Miltach in Richtung Viechtach. Kurz nach der Landkreisgrenze kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Er wurde von einem zufällig vorbeikommenden Pkw-Fahrer gefunden. Der Krad-Fahrer wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Straubing geflogen.

Am Krad entstand Totalschaden im Zeitwert von ca. 1000,-- Euro.

Die FFW Moosbach und Prackenbach sperrte kurzzeitig die B 85 wegen der Landung des Rettungshubschraubers.

Quelle : Kötztinger Zeitung

 

Mit Motorrad verunglückt und schwer verletzt
Voggenzell.
Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus dem Gemeindebereich Prackenbach ist am Donnerstagabend mit seiner Honda verunglückt und schwer verletzt worden. Der junge Mann war auf der Bundesstraße 85 von Miltach in Richtung Viechtach unterwegs. Kurz nach der Landkreisgrenze kam er mit seinem Krad nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Ein zufällig vorbeikommender Autofahrer entdeckte den Verunglückten und holte Hilfe. Der schwer verletzte Krad-Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Straubing geflogen. An seiner Maschine entstand Totalschaden im Zeitwert von zirka 1000 Euro. Die Feuerwehren aus Moosbach und Prackenbach sperrten kurzzeitig die Bundesstraße wegen der Landung des Rettungshubschraubers und leiteten den Verkehr um. - dal/vbb

Quelle: Text   PNP
 

Neue Einsätze & Berichte

Nächste Termine

19 Februar 2019

21 Februar 2019

05 März 2019

09 März 2019

Besucher

Heute 25

Gestern 30

Insgesamt 156858

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online