19.09.2014 Wissenstest 2014

Wissenstest der JF Prackenbach in Viechtach

 

Feuerwehrnachwuchs testet erfolgreich sein Wissen

Ihre Eltern können stolz auf sie sein: 169 Mädchen und Burschen zwischen zwölf und 17 Jahren haben am Freitagabend im Gerätehaus der Feuerwehr Viechtach den Wissenstest 2014 abgelegt und mit Bravour bestanden. Unter ihnen waren 39 Jungfeuerwehrler, die den Test in der schwierigsten Stufe 4 abgelegt haben. Thema war dieses Mal der Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen.

Als äußeres Zeichen dafür, dass sie mit dem Wissenstest die Weichen dafür gestellt haben, Feuerwehrmann und Feuerwehrfrau zu werden, gab es für die Jugendlichen am Ende Plaketten und Urkunden. Jeweils eine Urkunde überreichte Kreisjugendwartin Katrin Schreiner zusammen mit Kreisbrandinspektor Hermann Pledl auch an Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann und stellvertretenden Landrat Erich Muhr. Die beiden Männer hatten ebenfalls alle Fragen des Wissenstests (Stufe 4) und die Zusatzfragen beantwortet und den Test bestanden.

Der Prüfung vorausgegangen war die Begrüßung der Wissenstestteilnehmer und ihrer Ausbilder samt Reden der Ehrengäste auf dem Viechtacher Stadtplatz, die musikalisch vom Stadtspielmannszug Viechtach umrahmt wurde. Gemeinsam war man dann zum Gerätehaus gezogen.

Quelle Text: PNP

 

Von Seiten der FFW Prackenbach legten folgende Jugendfeuerwehrler den Wissenstest ab.

Anna Fleischmann           Stufe II

Michaela Heiland              Stufe IV

Carina Sobania                  Stufe I

Johannes Mühlbauer      Stufe II

David Kuhn                         Stufe II

 

Text & Bilder. FFW Prackenbach