02 - 04.08.2019 Zeltlager

Zeltlager der JF Prackenbach in Ahrain

Die Mitglieder der Jugendgruppe und ihre Jugendwarte, sowie Betreuer trafen sich Freitagnachmittag am Gerätehaus um die Zelte samt Ausstattung, sowie persönliches Gepäck und Verpflegung aufzuladen.

Anschließend machte man sich gemeinsam mit Traktorgespannen und Auto´s auf den Weg zum Zeltplatz am schwarzen Regen. Dort angekommen begann man sogleich mit dem Abladen, die beiden Zelte wurden mit vereinten Kräften aufgebaut und entsprechend als Küchen- bzw. Schlafzelt eingerichtet, sowie die Stromversorgung aufgebaut.

Nach getaner Arbeit wurde alles nötige für das abendliche Grillen vorbereitet. Nach dem Essen konnte man sich noch sportlich beim Bogen- und Blasrohrschießen betätigen. Unter der Anleitung eines Mitglieds der "Bergschützen" Schwaben e.V. konnten sich die Jugendlichen im Umgang mit Pfeil und Bogen sowie verschiedenen Blasrohren vertraut machen und ihr können beweisen. Anschließend saß man bei Musik noch bis spät Nachts in heiterer Runde am Lagerfeuer beisammen. 

Am nächsten Morgen waren die Ersten beim Sonnenaufgang über dem Regental schon wieder aus den Schlafsäcken. Nach dem Frühstück wurde nach anfänglichen Überwindungsschwierigkeiten im erfrischenden Fluss gebadet, sowie mit dem selbstgebauten Boot die ein oder andere Runde entlang der malerischen Natur gedreht. Ebenfalls wurde gemeinsam Karten und "Mensch Ärgere dich nicht" gespielt. Mittags und Abends wurde wiederum gegrillt, wobei es auch von den Jugendlichen selbstgemachte Salate und Kuchen gab. Abends wechselte man aufgrund des Regens mehrmals mit den Campingstühlen und Getränken zwischen Lagerfeuer und Küchenzelt hin und her.

Sonntagmorgen wurde noch einmal kräftig gefrühstückt bevor man mit dem Abbau begann. Mit vereinten Kräften wurden die Zelte geräumt, zerlegt und die mitgebrachte Ausrüstung wieder eingepackt, sowie verladen. Zur Mittagszeit war man wieder zurück in Prackenbach.

 

  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h

 

 Text & Bilder: FFW Prackenbach