19.09.2010 Leistungsabzeichen Löschangriff

1 Am 19.09.2010 legte wieder eine gemischte Gruppe eine Leistungsprüfung ab.

 

Am Vormittag den, 19.09.2010 legte eine gemischte Gruppe der FFW Prackenbach eine Leistungsprüfung im Löschangriff Variante I  ab, wobei die Kameradin Holzapfel Ulrike die Stufe VI ( Gold/Rot ) erreichte.

 

 

Leistungsprüfung im Löschangriff mit Bravur bestanden

Ulrike Holzapfel glänzte mit der höchsten Stufe Gold-Rot

 

Prackenbach. Dank der perfekten und gewissenhaften Ausbildung durch Gruppenführer Martin Engl und dem stellvertretenden Kommandanten Michael Holzapfel haben am Sonntag acht Männer die Leistungsprüfung im Löschangriff Variante I in den Stufen II, III und V mit Erfolg abgelegt. Favorit war Ulrike Holzapfel, die einzige Dame in der neunköpfigen Gruppe, die den männlichen Kollegen in nichts nachstand. Sie hat sich um das Abzeichen der höchsten Stufe VI (Gold-Rot) verdient gemacht.

 

Die Befehle des Gruppenführers kamen präzise, wobei unter anderem das Kuppeln der Saugschläuche und die verschiedenen Knoten beherrscht werden musste. Für die Stufe VI waren Testfragen für die Mannschaft gefordert sowie für Stufe V Erkennen von Gefahrgut- und Hinweiszeichen. Unter den kritischen Augen der Schiedsrichter Siegfried Engl, Franz Holzapfel sowie Michael Holzapfel als Zeitnehmer legte die Mannschaft eine fehlerfreie Arbeit an den Tag.

Als interessierter Zuschauer war Vorstand Alfons Krieger, der sich bei jeder LP über den Stand der Truppe informiert.

 

Siegfried Engl lobte die gut funktionierende Gruppe, welche die Prüfung mit Bravur bestanden hätte, wie man es in Prackenbach gewohnt sei. Er merkte an, dass die Befehle unter anderem bei „Wasser Marsch“ klar und deutlich gegeben werden sollen, dass sie auch verstanden werden.

Zu der Gold-Rot-Dame meinte er, sie sollte nicht in Rente gehen. Bleibt der Feuerwehr treu, sagte er und unterstützt die Kommandanten. Auf jeden Einzelnen muss Verlass sein, ergänzte er und sprach auch den Ausbildern ein großes Dankeschön aus.

 

Franz Holzapfel lobte die Gruppe, dass sie sich wieder Zeit genommen haben und dankte dem Gruppenführer und Martin Haimerl, der die Gruppe zusammen geführt hat sowie den Ausbildern . Holzapfel entschuldigte KBI Christian Stiedl, der durch einen Brandfall verhindert war, so dass die Abzeichen zu einem späteren Zeitpunkt übergeben werden. Anschließend lud Holzapfel alle zu einem Mittagessen in den Unterrichtsraum ein.

 

Abgelegt haben die Leistungsprüfung:

GF Markus Engl Stufe V (Gold-Grün), MA Martin Haimerl II (Silber), ME Ulrike Holzapfel VI (Gold-Rot,

ATFGünther Fraundorfner V (Gold-Grün), WTF Andreas Schötz und STM Mathias Bartl beide III (Gold), ATM Thomas Penzkofer, WTM Alexander Holzapfel, STF Josef Högerl alle II (Silber).

  • 1
  • 2-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 3-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 4-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 5-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 6-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 7-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 8-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 9-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 9a-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 9b-2017_04_18-14_50_14-UTC

Text&Bilder: FF Prackenbach