31.03.2010 Truppmann-Teil 1-Prüfung

4 Am 31.03.2010 fand in Prackenbach die Prüfung zum Truppmann Teil 1 statt.
Am 31.03.2010 fand nach längerer Ausbildungszeit die Abnahme zum Truppmann Teil 1 mit  insgesamt 37 Teilnehmern statt.
Die Teilnehmer der FF Prackenbach waren: Achatz Andre / Braun Andreas / Gierl Christian / Heiland Bettina / Löbel Martin / Mucchetto Claudio / Schötz Thomas / Zedler Jennifer.
 
9
 
 

Erfolgreicher Start in die Feuerwehr

37 junge Nachwuchskräfte aus dem KBM-Bereich Sterr bestanden die Grundausbildung mit Bravour

 

Prackenbach. Im Inspektionsbereich West der Feuerwehr wurde letzte Woche die Grundausbildung (Truppmann Teil I) abgeschlossen. Sie ist die Basis für alle weiteren Ausbildungen der zukünftigen Ferwehraktiven und somit Grundlage für den Fortbestand der Feuerwehren. Der TM I-Ausbildung schließt sich unter anderem die TM II und Truppführerprüfung an, die im heimischen Landkreis abgelegt werden können.

Im KBM-Bereich Sterr (Prackenbach, Moosbach, Tresdorf, Ruhmannsdorf, Kollnburg, Oberried, Rechertsried und Kirchaitnach) waren es 37 junge Feuerwehranwärter, die sich einem 10 tägigen Lehrgang unterzogen und  am Mittwoch letzter Woche mit einer erfolgreichen Prüfung in Prackenbach abschlossen.  Über 40 Ausbildungsstunden  von je 45 Min. und einen Kurs über Sofortmaßnahmen  (Erste-Hilfe-Kurs) mussten die Nachwuchskräfte zuvor absolviert haben, um später für einen Ernstfall gerüstet zu sein.

Die Themenbereiche der theoretischen  Unterrichte erstreckten sich unter anderem über Rechtsgrundlagen, Organisation der Feuerwehr, Rechte und Pflichten der Feuerwehrdienstleistenden, Geräte- und Fahrzeugkunde, Lösch- und Rettungsgeräte sowie Löschwasserversorgung und Fahrzeugbezogene Grundlagen von Brennen und Löschtechnik selbst.

Die Ausbilder der jeweiligen Lehrgangsorte unterrichteten die jungen Leute auch über den praktischen Lösch- und THL-Einsatz und klärten sie über Fahrzeuge, Rettungsgeräte, Beleuchtung-, Warn- und Fernmeldegeräte sowie Gerätekunde und Rettung auf.

Bei der schriftlichen Prüfung, die eine Teilnahme an allen Ausbildungen voraussetzt, wurden  aus einem Katalog von 200 Fragen 50 ausgewählt, die mit unterschiedlichen Punkten bewirtet wurden. Bei der mündlichen/praktischen Prüfung waren weitere 25 Fragen zu lösen, die sich im wesentlichen um Fahrzeugtechnik und Ausrüstung der Wehren beschäftigten.

Die fachkundige Betreuung und Ausbildung erfolgte durch die Feuerwehren der KBI - Bereichs West, wobei KBI Christian Stiedl und die Kommandanten, Löschmeister und  Kreisbrandmeister in den Feuerwehr-Standorten von  Viechtach, Schönau, Oberried, Linden, Teisnach, Kaikenried, Schlatzendorf, Blossersberg, Drachselsried, Kollnburg, Wiesing, Bodenmais und Prackenbach als Ausbilder im Einsatz waren. Die Abschlussprüfungen fanden in Viechtach, Bodenmais, Prackenbach und Teisnach statt.

Kreisbrandinspektor Christian Stiedl gratulierte den Absolventen zur bestandenen Prüfung und merkte an, dass die Truppmann-Ausbildung die Grundlage für alle weiteren Lehrgänge sein soll und dankte ihnen für ihre Teilnahme. Dankesworte gab es auch für die Feuerwehr Prackenbach für die stete Bereitstellung ihrer Räume sowie den Ausbildern, die das Ganze mitgemacht und den Lehrgang vorbereitet hatten. Er bat schließlich die Jugendlichen, der Feuerwehr die Treue zu halten.

Zweiter Bürgermeister Karl Engl beglückwünschte die Prüflinge im Namen der Gemeinde  und dankte ihnen, dass sie ihre Freizeit geopferten hatten mit der Bitte, bleibt bei der Feuerwehr und helft retten, wenn ihr gebraucht werdet.

Kdt. Franz Holzapfel von der FF Prackenbach zollte den jungen Leuten großen Respekt. Ihr ward immer pünktlich und ward stets mit Interesse dabei. Macht weiter so.  Sein besonderer Dank galt den Helfern der Feuerwehr und dem  KBM-Bereich Sterr sowie der Viechtacher Stadtfeuerwehr und lud alle zu einer kleinen Brotzeit ein und meinte: „Wir machen das gerne für den Nachwuchs der Feuerwehr."

Die Teilnehmer: Andre Achatz, Andreas Braun,  Christian Gierl, Bettina Heiland, Martin Löbel, Nico Mucchetto, Thomas Schötz, Jennifer Zedler alle aus Prackenbach; Stefan Fleischmann, Michael Hauptmann, Andreas Schötz, (Moosbach); Chrsitian Bernhard, Simon Hitzenbichler, Stefanie Köppl, Carolin Maier, Michael Hauner, Kevin Lummer,  Maximilian Radlinger (Kollnburg);  Armin Kolmer, Josef Schießl, Florian Schroll (Rechertsried); Julia Altmann, Julia Brunner, Mathias Krampfl, Marco Kuffner, Martin Preiß, Matthias Schedlbauer (Tresdorf); Markus Aigner Kirchaitnach;  Maximilian Gierl, Daniel Krampfl, Manuel Weber, Stefan Geiger (Ruhmannsdorf); Michael Bielmeier, Andreas Hastreiter (Allersdorf); Paul Kuffner, Johann Preiß (Tresdorf); Bernhard Ebner, Kollnburg.

Text: mh

 
  • 1-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 2-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 3-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 4
  • 5-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 6-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 7-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 8-2017_04_18-14_50_14-UTC
  • 9-2017_04_18-14_50_14-UTC

 

Text § Bilder: FF Prackenbach